UNESCO-UNEVOC veranstaltet nächstes Führungsprogramm für Berufsbildung

Das Internationale Zentrum für Berufsbildung der UNESCO veranstalttet das nächste UNESCO Führungsprogramm für Berufsbildung vom 24. Juni bis 5. Juli 2019 in Bonn.

Das Programm bringt internationale Expertinnen, Experten und Teilnehmende aus dem Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung zusammen, um den Herausforderungen zu begegnen, denen sich die Berufsbildungseinrichtungen heute stellen müssen. Da sich die Welt durch immer schneller werdende Innovationszyklen, disruptive Technologien, Digitalisierung, demografischen Wandel und globale Umweltveränderungen ständig verändert, sind Berufsbildungseinrichtungen und -systeme weltweit gezwungen, diesen sich verändernden Anforderungen anzupassen und mit globalen Entwicklungen in Verbindung zu bleiben.

Das UNESCO Führungsprogramm für Berufsbildung konzentriert sich auf Veränderungen, die von innen vorangetrieben werden - von nationalen oder lokalen Führungskräften, die die jeweiligen nationalen Richtlinien und den jeweiligen Kontext genau kennen. Das Programm richtet sich an Berufsbildungsfachleute der mittleren bis höheren Führungsebene von UNEVOC-Zentren und anderen Berufsbildungseinrichtungen, die derzeitige oder potenzielle Führungspersönlichkeiten oder „Change Agents“ in ihren Einrichtungen sind. Frauen in mittleren bis höheren Positionen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bewerbungsschluss ist der 17. Februar 2019.

 

Weitere Informationen zum Programm und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

 

 

See all News Read the complete news

Facebook Twitter Google+