Sharks MOS3- 3. Treffen anlässlich der Gemeinsamen Absichtserklärung zur Erhaltung der wandernden Haiarten

Das dritte Treffen (MOS3) zur Gemeinsamen Absichtserklärung zur Erhaltung der wandernden Haiarten findet vom 10. bis 14. Dezember 2018 in Monaco statt. Das Fürstentum von Monaco stellt hierfür das Ozeanographische Museum von Monaco zur Verfügung.

Das Treffen wird allen Unterzeichnern offenstehen. Laut Verfahrensregeln steht es weiterhin offen als Beobachter teilzunehmen. Darunter fallen Staaten, die die Erklärung nicht oder nur teilweise unterzeichnet haben, Kooperationspartner, die Vereinten Nationen, ihre Sonderorganisationen, und wichtige Regierungsorganisationen und NGOs, die sich mit dem Erhalt von und dem Umgang mit Haien beschäftigen. 

Um berechtigt zu sein, an der Konferenz teilzunehmen, müssen die unterzeichnenden Staaten Referenzen vorweisen, die ihnen die Teilnahme sowie die vollständige Repräsentation ihrer Regierungen ermöglichen.

Die Gemeinsame Absichtserklärung zielt darauf ab, den Erhalt wandernder Haiarten sicherzustellen, sowie deren Bedeutung anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zu untermauern - auch unter Berücksichtigung der sozioökonomischen Bedeutung dieser Arten. In der Erklärung werden Regierungen, Fischindustrie, NGOs, lokale Gemeinden und Wissenschaftler aufgefordert zu kooperieren, um die Ziele der Erklärung umzusetzen. 

MOS3

See all News Read the complete news

Facebook Twitter Google+