UNV: Aktueller Bericht über weltweite Freiwilligenarbeit veröffentlicht

Der neue Bericht über Freiwilligenarbeit ist vom Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (UNV) veröffentlicht worden. Er beruft sich auf Forschungen in fünf Kontinenten, um die Sicht von Gemeinschaften auf Freiwilligendienste zu verstehen.

In einer turbulenten Welt sind Freiwillige in immer schockierenderen und belastbareren Situationen aktiv - von Erdbeben und Fluten bis hin zu Klimawandel und lokalen Konflikten. Oft arbeiten sie im Hintergrund. “Sie sind das Band, das Gemeinschaften zusammenhält", heißt es in dem Bericht. 

Weil Freiwillige innerhalb der Gemeinschaften aktiv sind, müssen Entscheidungsträger die Beziehung zwischen ihnen und der Gemeinschaft besser verstehen. Der Bericht zielt darauf ab, Regierungen und Entwicklungspartnern zu helfen, den Beitrag freiwilliger Unterstützung zu maximieren und als Gut stabiler Gemeinschaften zu betrachten.

Das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen trägt weltweit zu Frieden und Entwicklung durch Freiwilligendienste bei. Sie sind ein wirksames Mittel, um Menschen dazu zu bringen, Herausforderungen des Wandels zu bewältigen. UNV ist in rund 130 Ländern aktiv und wird weltweit durch die Büros des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) repräsentiert.

Der Bericht ist hier als Download abzurufen

Image removed.

 

 

 

 

See all News Read the complete news