Zweiter Tag des Global Festival of Action 2018: Jede Stimme zählt

Participants of the SDG Global Festival of Action 2018 jump

Unzählige Bestandteile in ein Gesamtbild einzufügen und sektor- und generationenübergreifende Brücken zu schlagen, um Veränderungen anzustoßen - diese Themen bestimmten den zweiten Tag des Global Festival of Action, an dem internationale Partnerschaften im Mittelpunkt standen. 

Vertreter der LGBTQ Community, indigener Völker, der Pazifik-Staaten, von Jugendbewegungen und des privaten und öffentlichen Sektors bekannten sich zu ihrer Verantwortung, niemanden zurückzulassen.

Während einer Liveübertragung teilten Jugendliche aus Melanesien, Polynesien und Mikronesien ihre Erfahrungen im Kampf gegen den Klimawandel: „Klimawandel ist eine Frage der Gerechtigkeit zwischen Generationen, zwischen Reich und Arm, zwischen Staaten.“

In vielen Sessions wurden die Teilnehmer dazu angeleitet, die Bedeutung jugendgeleiteter Verantwortung zu verstehen, innovative Partnerschaften zu entwickeln, Virtual Reality für stärkere Strahlkraft zu nutzen und sicherzustellen, dass jeder seine Rolle im Bemühen um neue Ansätze für die Umsetzung der SDGs erfüllt.

Seien Sie über den Livestream unter http://webtv.un.org dabei und folgen Sie dem Festival mit dem Hashtag #SDGglobalFest

See all News Read the complete news