UNSSC

UNSSC Online-Kurse zur nachhaltigen Entwicklung werden kostenlos angeboten

UNSSC, das Wissenszentrum für Nachhaltige Entwicklung der Fortbildungsakademie des Systems der Vereinten Nation, wird ab Anfang 2020 seine Online-Kurse zur nachhaltigen Entwicklung kostenlos anbieten, um zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung beizutragen.

Mit Unterstützung der Bundesrepublik Deutschland bietet das Wissenszentrum seine Online-Kurse zu Themen wie Kreislaufwirtschaft, Politikkohärenz für nachhaltige Entwicklung, Klimaschutz, Korruptionsbekämpfung und Einbeziehung der Privatwirtschaft in die Umsetzung der Agenda 2030 kostenlos an. Diese Bemühungen zielen darauf ab, die Lernmöglichkeiten zu skalieren und mehr Menschen zu erreichen, die an der Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) bis 2030 arbeiten.

Das Jahrzehnt des Handelns fordert die Beschleunigung nachhaltiger Lösungen für alle größten Herausforderungen der Welt – von Armut und Gleichberechtigung der Geschlechter über Klimawandel bis hin zur waschenden Ungleichheit. „Was wir sehen, ist ein zunehmendes Verständnis unter den globalen Führungskräften, dass die Beschleunigung nachhaltiger Entwicklungslösungen gemeinsames Lernen und Wissensaustausch erfordert. Diese müssen an die entsprechenden Kontexte und Realitäten angepasst sind. Das kostenlose Anbieten unserer Online-Kurse zu Themen der nachhaltigen Entwicklung trägt dazu bei, die Umsetzung der Agenda 2030 durch Lernen und Wissensaustausch zu beschleunigen. Unsere Online-Kurse ermöglichen Echtzeit-Interaktionen zwischen Experten, Referenten und Teilnehmern über Live-Webinare, die den sofortigen Austausch von Wissen, bewährten Praktiken und Qualitätsinformationen ermöglichen“, sagte UNSSC-Direktor Dr. Jafar Javan.

„UNSSC ist auch bestrebt, unsere kostenlosen Online-Kurse zur nachhaltigen Entwicklung in verschiedene Sprachen zu übersetzen. Mit der kürzlich unterzeichneten Absichtserklärung stellt Exekutivsekretär Dr. Rola Dashti von UN ESCWA sicher, dass die kostenlose Online-Kurse zur nachhaltigen Entwicklung in den nächsten Monaten auch auf arabisch angeboten werden”, erklärte Patrick van Weerelt, Büroleiter des Wissenszentrums für Nachhaltige Entwicklung der Fortbildungsakademie des Systems der Vereinten Nation. Diese Bemühungen sollen auch die Reform des UN-Entwicklungssystems unterstützen, um sicherzustellen, dass es in der Lage ist, die Agenda 2030 und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) umzusetzen.

Im September 2019 forderte der Generalsekretär der Vereinten Nationen während des Gipfels für nachhaltige Ziele alle Gesellschaftsbereiche auf, im Rahmen des Jahrzehnt des Handelns konkrete Pläne zu entwicklen, um die globalen Ziele auf den richtigen Weg zu bringen. Am 22. Januar 2020 erläuterte der Generalsekretär seine Prioritäten für das Jahr, einschließlich des Jahrzehnt des Handelns.

Um mehr zu erfahren und sich für die kostenlosen Online-Kurse zur nachhaltigen Entwicklung anzumelden, klicken Sie bitte hier. Bei Fragen senden Sie bitte eine E-Mail an sustainability-development@unssc.org.

UNSSC free online courses

See all News

Facebook Twitter Google+