UNCCD at the Earth Week 2020

UNCCD will zur Woche des Internationalen Tags der Mutter Erde 2020 Geschichte schreiben

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD) plant mehrere Events während der Woche des Internationalen Tags der Mutter Erde, die vom 20. bis 25. April 2020 stattfinden wird. Zur Feier des 50. Jubiläums des Internationalen Tags der Mutter Erde werden Künstler und Redner aus der ganzen Welt zu kostenlosen öffentlichen Online-Veranstaltungen zusammenkommen.

Am Mittwoch, dem 22. April, wird Landbotschafter Ricky Kej gemeinsam mit UNCCD, dem WWF, dem UN-Klimasekretariat, UNICEF, UNESCO - MGIEP und dem Earth Day Network ein riesiges Online-Konzert veranstalten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der “COVID-19 Solidarity Response Fund” sollen dadurch unterstützt werden. Das Konzert mit 44 fantastischen Musikern aus sechs Ländern – darunter ein weiterer Landbotschafter, Baaba Maal – wird um 20.00 Uhr IST/16.30 Uhr MEZ/ 20.00 Uhr EST auf UNCCDs Twitter-, Facebook-, Instagram- und Youtube-Kanälen übertragen.

Am Donnerstag, den 23. April, wird der Exekutivsekretär der UNCCD, Ibrahim Thiaw, eine Rede halten, in der er Klimalösungen in den Bereichen Ernährung und Landwirtschaft vorstellen wird. Auch wenn die Landwirtschaft Teil der Klimakrise ist, kann sie auch Teil des Klimaschutzes sein. Der Agrarsektor ist zurzeit ein riesiger Verursacher von Treibhausgasen. Er hat jedoch das Potenzial, Milliarden Tonnen Kohlenstoff zu binden, indem er die Emissionen der Viehzucht reduziert und die Gesundheit von Boden und Land verbessert. Unsere Ernährungsgewohnheiten und die Art und Weise, wie wir Lebensmittel produzieren, sind der Schlüssel zu einer kohlenstoffpositiven Zukunft.

See all News

Facebook Twitter Google+