UNCCD fährt klimaneutral zur COP14!

UNCCD Mitarbeiter werden klimaneutral zur COP14 in Neu-Delhi reisen. Unvermeidbare reisebedingte Treibhausgasemissionen werden durch einen Beitrag zum Anpassungsfonds der UN-Klimasekretariats (UNFCCC) kompensiert, aus dem Projekte und Programme in Entwicklungsländern finanziert werden, die besonders anfällig für die nachteiligen Auswirkungen des Klimawandels sind.

Die vierzehnte Vertragsstaatenkonferenz der Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UN Convention to Combat Desertification, UNCCD) findet vom 2. bis 13. September 2019 in Neu-Delhi, Indien statt.

Die Fortschritte insbesondere der letzten zwei Jahre werden überürpft, um den weiteren Verlust an produktivem Land durch Wüstenbildung, Bodendegradation und Dürre zu kontrollieren und umzukehren. Diese werden als wachsende Bedrohung für Frieden und Sicherheit sowohl in Industrieländern als auch in Entwicklungsländern angesehen, da Gemeinden und sogar ganze Regionen ihren Lebensunterhalt weitgehend verlieren.

 

COP14India

See all News Read the complete news

Facebook Twitter Google+