Stipendium für Master in "International Development"

Das Wissenszentrum für Nachhaltige Entwicklung der Fortbildungsakademie des Systems der Vereinten Nationen (UNSSC) und die IE School of Global and Public Affairs (IEGPA) haben gemeinsam den Master "International Development" ins Leben gerufen, ein erstklassiges Trainingsprogramm für UN-Fachkräfte, die die komplexen Herausforderungen der Agenda 2030 angehen möchten. 

Das Studium wird mit der ersten Kohorte im September 2019 in Madrid, Spanien beginnen. Die Fakultät setzt sich aus hochrangigen Experten und Expertinnen zusammen, von denen viele derzeit für die Vereinten Nationen arbeiten, sowie Spitzenforscher für nachhaltige Entwicklung. Die Unterrichtssprache wird Englisch sein.

Das Stipendium für den Master steht Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Vereinten Nationen zur Verfügung, die für den Master in International Development zugelassen sind und ein starkes Engagement für nachhaltige Entwicklung, akademische Exzellenz und Führungspotenzial nachweisen. UNSSC sucht Kandidaten und Kanditaninnen, die die Komplexität von nachhaltiger Entwicklung verstehen und nach dem Abschluss ein höheres Maß an Verantwortung übernehmen werden.

Die Kosten des Masters in International Development betragen 32.000 EUR, einschließlich der Kosten für die einwöchige Immersionserfahrung in Genf. Es stehen sieben Stipendien zur Verfügung, die 40% der Studiengebühren (12.800 EUR) für jeden Studierenden abdecken.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.unssc.org/sites/unssc.org/files/u21039/sd_leaders_scholarship_final2.pdf

See all News

Facebook Twitter Google+