Last Call for Applications: 2019 Summer Academy on World Risk and Adaptation Futures - Demographic Change

Eine große globale Herausforderung ist das Treffen angemessener Entscheidungen zu, um Länder und Gemeinschaften in eine sichere und nachhaltige Zukunft zu führen. Ob Politiker und Fachkräfte Entscheidungen treffen können die der Gesellschaft helfen sich an Klimarisiken anzupassen und die Chancen zu nutzen, spielt eine zentrale Rolle bei der Unsicherheit über zukünftige Risikotrends. Datenbewertungen des zukünftigen demografischen Wandels müssen ihre Entscheidungen stützen, da sie erhebliche Auswirkungen auf zukünftige Trajektorien und Expositionsmuster sowie die Anfälligkeit für Gefahren des Klimawandels haben. Dies gilt insbesondere für Entwicklungsländer und Schwellenländer, die eine hohe Dynamik aufweisen. Ebenso werden beispielsweise Änderungen der Sozialschutzsysteme oder der Versicherungssysteme erhebliche Auswirkungen auf das künftige Gefährdungsniveau haben.

Die Sommerakademie 2019 „World Risk and Adaptation Futures-Demographic Change" wird gemeinsam vom Institut der Vereinten Nationen für Umwelt und menschliche Sicherheit (UNU-EHS), der Münchener Rück Stiftung (MRF) und der UNFCCC organisiert. Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und das Institute for Natural Resources in Africa (UNU-INRA) der United Nations University in Accra, Ghana, sind Partner der Sommerakademie 2019. Ausgehend von der Frage "Was müssen politische und praktische Entscheidungsträger über die Zukunft von Risiko und Anpassung wissen? "Jeder Partner trägt dazu bei, das einzigartige Umfeld der Sommerakademie zu erhalten, um Wissenschaft und Wissen in Politik und Praxis wiederherzustellen. Die Sommerakademie 2019 findet vom 07. bis 11. Oktober in Accra, Ghana, statt. Im Mittelpunkt stehen dabei insbesondere der demografische Wandel und seine Auswirkungen auf die künftige Verwundbarkeit und die Gefährdung durch Klimaänderungen. Junge Fachkräfte sind eingeladen, sich bis zum 05. Mai 2019 zu bewerben, einschließlich Akademiker, politische Entscheidungsträger und Praktiker.

 

See all News

Facebook Twitter Google+