UNB News

Junge Autoren sind eingeladen, ihre 360-Grad-Geschichten über die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu teilen

Junge Menschen aus der ganzen Welt sind eingeladen, am dritten MY World 360° Programm teilzunehmen, um mit ihren Geschichten zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) anzuregen.

Die dritte Ausgabe von MY World 360° sucht nach Geschichten zu den Themen Klimaschutz und Verringerung von Ungleichheiten. Jugendliche aus der ganzen Welt sind aufgerufen, umfassende Medien einzureichen – einschließlich 360°-Videos und -Fotografie, die zeigen, wie diese Themen für ihr Leben relevant sind und wie sie und ihre Gemeinden Maßnahmen ergreifen, um diese umzusetzen.

Einsendeschluss ist der 15. August 2019. Die besten Beiträge werden auf der UN-Generalversammlung im September 2019 gezeigt.

„Um die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, müssen wir alle Maßnahmen ergreifen“, sagte Marina Ponti, Direktorin der Aktionskampagne für die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung. „Wir möchten junge Menschen ermutigen, ihre Kreativität und neue Technologien einzusetzen, um zu zeigen, wie die Ziele erreicht werden können. Wir werden ihre Botschaften ins Rampenlicht rücken, damit sie andere dazu inspirieren können, sich auch zu engagieren und selbst Maßnahmen ergreifen.“

„Wir freuen uns sehr über unsere Partnerschaft mit Oculus und der Aktionskampagne für die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung, die jungen Menschen Tools und Ressourcen zur Verfügung stellt, mit denen sie Storytelling nutzen können, um positive Aktionen anzuregen“, sagte Karen Cator, Presidentin und CEO von Digital Promise. „Durch den Einsatz aufstrebender Technologien entwickeln junge Menschen ihre digitalen Fähigkeiten, indem sie ihre Perspektiven zu Themen teilen, die für sie am wichtigsten sind.“

„Den Menschen die Ressourcen zu geben, die sie benötigen, um die Themen hervorzuheben, die sie interessieren, war ein wichtiges Ziel unserer Partnerschaft mit Digital Promise Global, und wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder mit der SDG-Aktionskampagne der Vereinten Nationen zusammenzuarbeiten“, sagte Christina Weaver Jackson von Oculus AR / VR Policy. „Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zur Entwicklung der nächsten Generation von Innovatoren und Filmemachern zu leisten und gleichzeitig mehr junge Menschen zu ermutigen, darüber nachzudenken, wie Technologie ihnen helfen kann, das Bewusstsein für die Gründe zu schärfen, an die sie glauben.“

Weitere Informationen oder eine Online-Bewerbung unter www.myworld360.org

 

SDG Action Campaign

See all News

Facebook Twitter Google+