GWOPA

GWOPA: Unterstützung von Wasser- und Sanitärdienstleistern bei der Erreichung der SDGs

Das EU-WOP-Programm, das von der Europäischen Union finanziert und von GWOPA unter der Leitung von UN-Habitat verwaltet wird, nutzt die nachgewiesene Fähigkeit von Versorgungsunternehmen, sich gegenseitig beim Erreichen der SDGs zu unterstützen. 

Was ist das EU-WOP-Programm?

Das EU-WOP-Programm ist eine vierjährige Initiative, die von der Global Water Operators' Partnerships Alliance (GWOPA) von UN-Habitat geleitet und von der Europäischen Kommission DEVCO finanziert wird. Im Rahmen des Programms stehen zwischen 250.000 und 450.000 USD für 20 bis 30 Water Operators' Partnerships (WOPs) Projekte mit einer Laufzeit von 36 Monaten zur Verfügung.

Was sind WOPs?

WOPs sind eine gegenseitige Unterstützung zwischen zwei oder mehr Wasserbetreibern, die auf gemeinnütziger Basis durchgeführt wird. Durch Mentorenschaft stärken WOPs schrittweise die Kapazitäten und Leistungen der begünstigten Versorgungsunternehmen auf Management-, Finanz- und technischer Ebene, um betriebliche und organisatorische Veränderungen umzusetzen, die zu besseren und nachhaltigeren Dienstleistungen führen.

Klicken Sie hier, um mehr über den Bewerbungsprozess zu erfahren. 

See all News

Facebook Twitter Google+