Die Republik Sierra Leone tritt IPBES als 133. Mitgliedstaat bei

Heute kündigte IPBES an, dass Sierra Leone der Zwischenstaatlichen Plattform für Biodiversität und Ökosystemleistungen beitritt:

Auf Ersuchen des Generaldirektors des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit der Republik Sierra Leone ist die Republik der Zwischenstaatlichen Plattform für Biodiversität und Ökosystemleistungen (IPBES) beigetreten. Sie ist damit das 133. Mitglied.

Alfred Tejanjondie (Manager, Management natürlicher Ressourcen, Umweltschutzbehörde) wurde offiziell zur nationalen Anlaufstelle für IPBES in Sierra Leone ernannt. Seine Kontaktdaten werden in Kürze auf der IPBES-Website veröffentlicht.

Wir heißen die Republik Sierra Leone in der wachsenden IPBES-Familie herzlich willkommen - zur Stärkung von Wissenschaft und Politik für Mensch und Natur.

Herzliche Grüße,

 Dr. Anne Larigauderie, IPBES-Exekutivsekretärin

ipbes

See all News

Facebook Twitter Google+