COP26

Die COP 26-Registrierung ist geöffnet, um Teilnehmenden die Impfung zu erleichtern

Die UN-Klimakonferenz COP 26, die von Großbritannien in Partnerschaft mit Italien ausgerichtet wird, findet vom 31. Oktober bis 12. November 2021 im Scottish Event Campus (SEC) in Glasgow, Großbritannien, statt.

Angesichts der weltweiten Auswirkungen von COVID-19 hatte das COP-Büro der UNFCCC mit Großbritannien und seinen italienischen Partnern beschlossen, die ursprünglich für November 2020 vorgesehene Konferenz neu zu terminieren.

Die Verlegung der Konferenz stellt sicher, dass sich alle Beteiligten auf die Themen konzentrieren können, die auf dieser wichtigen Konferenz diskutiert werden sollen, und ermöglicht mehr Zeit für die notwendigen Vorbereitungen. Das UN-Klimasekretariat wird weiterhin mit allen Beteiligten zusammenarbeiten, um den Ehrgeiz für das Klima zu erhöhen, die Widerstandsfähigkeit zu stärken und die Emissionen zu senken.

Registrierung und Teilnehmerimpfung

Die Registrierung für die COP 26 ist nun geöffnet, um die Impfung für die Konferenz zu erleichtern. Die britische COP-Präsidentschaft empfiehlt allen Teilnehmenden der COP 26 dringend, sich vor der Teilnahme an der Konferenz vollständig gegen COVID-19 impfen zu lassen und bietet Impfungen für registrierte Teilnehmende an. Klicken Sie hier, um das Online-Registrierungssystem aufzurufen.

Pavillons und Büroräume

Parteien und Organisationen mit Zulassungsstatus im UNFCCC-Prozess sind berechtigt, Pavillons und Büroräume auf kommerzieller Basis über die kommende britische Präsidentschaft zu beantragen.

Das Bewerbungsportal auf der COP 26-Website ist jetzt geöffnet und wird am 2. Juli 2021 geschlossen.

Details über den Zugang zum Portal wurden an die Focal Points aller Delegationen geschickt. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail an: COP26@orientations.team
COP 26 Nebenveranstaltungen/Ausstellungen

Neu! Die Anmeldefrist für COP 26-Nebenveranstaltungen und Exponate beginnt am Dienstag, 29. Juni 2021, 10 Uhr MESZ und endet am Freitag, 2. Juli 2021, 17 Uhr MESZ. Bewerbungen für Side Events und Exponate können in diesem Zeitraum nur über das Side Events and Exhibits Online Registration System (SEORS) eingereicht werden.

Im Folgenden finden Sie den Zeitplan für den vom Sekretariat koordinierten Auswahlprozess der COP 26 Side Events und Exponate. Das Online-System wird zu den angegebenen Zeiten und Daten auf dieser Seite erscheinen und wieder verschwinden. Bitte prüfen Sie die Zulassungs- und Auswahlkriterien auf dieser Seite.

COP26

Organisationen mit Zulassungsstatus im UNFCCC-Prozess und Vertragsparteien, die mit einer zugelassenen Organisation(en) zusammenarbeiten, sind berechtigt, sich für eine Nebenveranstaltung und/oder ein Exponat zu bewerben, indem sie das vom UNFCCC-Sekretariat verwaltete Online-Anmeldesystem für Nebenveranstaltungen und Exponate (SEORS) nutzen. Der Zeitplan für dessen Öffnung für COP 26 wird auf dieser Seite bekannt gegeben. Zulassungs-, Auswahl- und Zuteilungskriterien sind auf dieser Seite zu finden.

Zulassung von Beobachterorganisationen

Deadline für die Zulassung rechtzeitig zur COP 26 war der 31. Dezember 2020. Die antragstellenden Organisationen werden über ihren Antragsstatus benachrichtigt, sobald die Prüfung abgeschlossen ist. Bereits zugelassene Organisationen müssen sich nicht für jede COP erneut um die Zulassung bewerben. Zugelassene Organisationen werden über die Registrierungsdetails für COP 26 informiert, sobald die Informationen verfügbar sind.

Interessenbekundungen durch die kommende COP 26-Präsidentschaft

Diese sind für Veranstaltungen in den Räumen der kommenden Präsidentschaft innerhalb der blauen und der grünen Zone. Beschreibungen für Engagement-Möglichkeiten finden Sie im Leitfaden auf der COP 26-Website, wobei die Zulassungskriterien auf Seite 23 zu finden sind.

See all News

Facebook Twitter Google+