Benefizkonzert zum Weltzugvogeltag in Rom

Zum siebten Mal in Folge ist der Opernchor Corale Lirica San Roccoanlässlich des Weltzugvogeltags in einem Benefizkonzert für den Vogelschutz aufgetreten. Nach Auftritten in den ersten vier Jahren in Bonn und der Heimatstadt des Chores Bologna 2017 und 2018 fand das diesjährige Konzert im Palazzo Rospigliosi auf dem Quirinalhügel Roms statt.

Das Konzert stand unter dem Motto „Mond, Sonne und andere Sterne“ (la Luna, il Sole e l'altre Stelle) und enthielt Arien aus mehreren Opern berühmter italienischer Komponisten, darunter Donizetti, Rossini, Puccini, Bellini, Leoncavallo, Ponchielli und Verdi. Das Thema wurde gewählt, um die Bedeutung der Himmelskörper hervorzuheben, die die Zugvögel auf ihrem Flug leiten

Wir vermissen unseren guten Freund und Kollegen Bradnee Chambers, der leider zu Beginn dieses Jahres verstorben ist. Er hat das jährliche Benefizkonzert sehr unterstützt und wir haben uns gefreut ihn vor zwei Jahren in Bologna willkommen zu heißen. Es schien angemessen, die Eröffnungsarie des diesjährigen Konzerts ihm zu widmen.

Fernando Spina, Vorsitzender der CMS Scientific Council

Øystein Størkersen, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des in Bonn ansässigen Sekreteriats des Übereinkommens zur Erhaltung der wandernden wild lebenden Tierarten (CMS) und Mitglied des Berner Convention Bureau sowie Maria Carmela Giarratano, Generaldirektorin des italienischen Umweltministeriums, eröffneten das Event mit zwei Vorträgen. Sie betonten die Bedeutung der Vögel als Element der biologischen Vielfalt und den Schweregrad vieler der Berdrohungen denen Vögel ausgesetzt sind. Besonders hoben sie die Plastikverschmutzung hervor, die im Mittelpunkt des diesjährigen Weltzugvogeltags stand.  Sowohl Herr Størkersen als auch Frau Giarratano hatten an der gemeinsamen CMS/Bern-Konventionssitzung über die illegale Tötung von Vögeln teilgenommen, die Anfang der Woche in Rom stattgefunden hatte.

Das beim Konzert gesammelte Geld wird für Projekte zum Vogelschutz verwendet.

See all News

Facebook Twitter Google+