Bekanntgabe der Gewinner des globalen Jugendvideowettbewerbs 2019

Beim UN-Klimagipfel für Jugendliche in New York wurden junge Menschen aus Portugal, Brasilien und den USA als Gewinner des globalen Jugendvideowettbewerbs 2019 gefeiert, der inspirierende Geschichten über lokale Klimaschutzmaßnahmen erzählte, die auf der ganzen Welt nachgebildet werden können.

Während der Veranstaltung sagte Niclas Svenningsen, Manager von Global Climate Action des UN-Klimasekreteriats: „Der Globale Jugendvideowettbewerb rückt die Maßnahmen von Jugendlichen auf der ganzen Welt ins Rampenlicht. Wir müssen mehr denn je die Jugend in die internationalen Diskussionen einbeziehen. Ihre Stimmen müssen auf dem bevorstehenden UN-Klimagipfel und darüber hinaus gehört werden.“

Vor der diesjährigen Ausgabe des Globalen Jugendvideowettbewerbs wurden über 400 Videos von Jugendlichen im Alter von 18 bis 30 Jahren aus 114 Ländern eingereicht, in denen die Themen Städte und lokale Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels, sowie naturbasierte Lösungen für die Ernährung und die menschliche Gesundheit, und die ausgewogene Nutzung von Land für Menschen und Ökosysteme im Mittelpunkt standen.

Die Gewinner, die durch öffentliche Online-Abstimmung ermittelt wurden, sind Raquel Gaião Silva aus Portugal mit ihrem Video "Ocean Alive", Rafael Forsetto und Kiane Assis aus Brasilien mit dem Video "What is Agroecology" und Callie Broaddus aus den USA für ihr Video "Reserva: The Youth Land Trust ".

Der Wettbewerb 2019 wurde gemeinsam von den drei Übereinkommen von Rio, dem Übereinkommen über die biologische Vielfalt, dem Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen und dem Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung organisiert in Zusammenarbeit mit dem Global Environment Facility-Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen und der BNP Paribas Foundation. Der Wettbewerb wurde über die Plattform Television for Environment (tve) durchgeführt.

Die Gewinner reisen im Dezember zur UN-Klimakonferenz (COP25) nach Santiago in Chile, wo sie unter anderem an der Preisverleihung des Global Youth Video Competition teilnehmen werden. Die Sieger-Videobeiträge sind im entsprechenden UN-Artikel zum Klimawandel zu sehen.

film contest

See all News Read the complete news

Facebook Twitter Google+