Amy

Amy Fraenkel Appointed as Executive Secretary of CMS

Amy Fraenkel wurde gestern als Exekutivsekretärin des Übereinkommens zur Erhaltung der wandernden wild lebenden Tierarten (UNEP/CMS) bestätigt.

"Es ist mir eine Ehre, zu diesem kritischen Zeitpunkt zum Exekutivsekretär des Übereinkommens über wandernde Arten ernannt worden zu sein. UNEP/CMS spielt eine einzigartige Rolle, den Rückgang von Wildtierarten und den Verlust und die Fragmentierung ihrer Lebensräume rückgängig zu machen. Die bevorstehende CMS COP13 wird die kollektiven Maßnahmen stärken, die wir brauchen.", sagte Frau Amy Fraenkel.

Sie verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich des internationalen Umweltrechts und der Umweltpolitik. Sie war in leitenden Positionen in UN-Organisationen, der Legislative und Exekutive der US-Regierung sowie im privaten Sektor tätig. Bevor sie zu UNEP/CMS kam, arbeitete sie im Sekretariat des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) in Montreal, Kanada, wo sie die Abteilung für Mainstreaming, Zusammenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit leitete. Sie war außerdem sechs Jahre lang Direktorin des Regionalbüros für Nordamerika des Umweltprogramms der Vereinten Nationen.

Zuvor arbeitete Frau Fraenkel im US-Senatsausschuss für Handel, Wissenschaft und Verkehr, wo sie als Senior Counsel des Unterausschusses für Ozeane, Atmosphäre, Fischerei und Küstenwache tätig war. Dort arbeitete sie an Gesetzen zu einer Vielzahl von Themen, darunter Klimawandel, Fischerei, gefährdete Arten, Meeresökosysteme, Verschmutzungsquellen auf Schiffen und an Land sowie das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen.

Frau Fraenkel arbeitete auch als Senior Policy Advisor im Office of International Affairs der US-amerikanischen Environmental Protection Agency (EPA). Dort konzentrierte sie sich auf chemische Verschmutzung, Ozeane sowie Handel und Umwelt. Sie nahm an zahlreichen Delegationen von Treffen multilateraler Gremien teil, darunter UNEP, die Internationale Seeschifffahrtsorganisation und die Welthandelsorganisation, und leitete gemeinsam eine Arbeitsgruppe für Handel und Umwelt in der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Frau Fraenkel, Absolventin des Grinnell College und der Harvard Law School, arbeitete sieben Jahre lang in einer privatrechtlichen Praxis mit Schwerpunkt auf internationalen und Umweltfragen.

See all News

Facebook Twitter Google+